Welcome to Kiteschool Sardinia Porto Botte

DOLCE VITA, WIND UND ENDLOSE SANDSTRÄNDE
contact sardinien@kiteriders-surfreisen.at

über uns

Kitesurfen in Sardinien/Porto Botte mit SKYHIGH

KITESCHOOL SARDINIA

DEINE KITESCHULE AUF SARDINIEN

Unser Kiteschule auf Sardinien bietet ideale Bedingungen, um Kitesurfen zu lernen. Schon lange waren wir auf der Suche nach einem derartigen Kitesurfspot, der ideale Schulungsbedingungen, Stehrevier, Flachwasser, kurze Anreise und warme Temperaturen zusammen mit hoher Windsicherheit vereint. Und das bereits im Frühjahr und auch noch im Herbst. Auf Sardinien wurden wir fündig mit dem perfekten Kitesurfspot für Anfänger und Fortgeschrittene, um Kitesurfen sicher und effizient zu lernen. Gemeinsam mit unseren lokalen Partnern von Sky High Watersports bieten wir euch am Spot in der Lagune von Porto Botte, an der Südwestküste Sardiniens die perfekten Bedingungen für Kiter jedes Levels. An unserem modernen Kitecenter mit Chilloutzone bieten wir euch durch erfahrenen und lizensierte Lehrer, modernstem Equipment und gemütliche Appartements in Spotnähe ein Rundumpaket für euren Kiteurlaub auf Sardinien. Egal, ob du Anfänger bist und Kitesurfen in perfektem Flachwasser erlernen willst oder Aufsteiger und dein Fahrkönnen verbessern willst, hier bist du genau richtig. Gerne erstellen wird dir dein maßgeschneidertes Angebot für deinen perfekten Kitesurfurlaub auf Sardinien.

Kiteschool Sardinia/Porto Botte auf einen Blick:

  • Einzelunterricht mit Stehrevier, Flachwasser und Funkschulung in der Lagune von Porto Botte
  • Modernstes Equipment aus der aktuellen Saison
  • Erfahrene und lizensierte Instructoren
  • NEUER STANDORT PORTO BOTTE AB APRIL 2022

KITESURFEN LERNEN AUF SARDINIEN

PERFEKTE BEDINGUNGEN MIT FLACHWASSER UND STEHREVIER

Sardinien ist längst nicht mehr überall der Geheimtipp für Kitesurfer, wie er von vielen Reiseveranstaltern angepriesen wird. Viele Kitesufspots auf Sardinien sind selbst in der Nebensaison überlaufen. Daher waren wir umso glücklicher, dass wir gemeinsam mit unseren lokalen Partnern von Skyhigh eine Schulungslizenz für die Lagune von Porto Botte mit Stehrevier und Flachwasser erhalten haben. Als einzige Schule mit einer Schulungslizenz können wir euch hier ausreichend Platz zum Üben garantieren. Mit modernsten Schulungsmethoden begleiten wir dich bei deinen ersten Fahrversuchen oder üben mit dir am letzten Feinschliff. Die Lagune bietet perfektes Flachwasser mit Stehrevier, ideal für Anfänger und kann bei allen vorherrschenden Windrichtungen befahren werden. Die beste Reisezeit für Sardinien, um Kitesurfen zu lernen, ist Frühjahr und Herbst, denn zu dieser Jahreszeit ist die Windwahrscheinlichkeit besonders hoch. In der Saison 2022 haben wir von April bis Oktober täglich für euch geöffnet.

Kitesurfen in Porto Botte auf einen Blick:

  • Flachwasserlagune mit viel Platz und gr0ßem Stehrevier
  • Hohe Windwahrscheinlichkeit von Frühjahr bis Herbst
  • Ideale Bedingungen, um Kitesurfen zu lernen

SARDINIEN ERLEBEN

DOLCE VITA, WIND UND ENDLOSE SANDSTRÄNDE

Sardinien zählt zu einer der schönsten Inseln des Mittelmeeres und hat viel mehr zu bieten als nur Badestrände. Neben den idealen Bedingungen um Kitesurfen zu lernen, gibt es eine Vielzahl an Alternativaktivitäten und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Unsere Kitesurfschule liegt in Porto Botte, an der Südwestküste der Insel. Auf Tagesausflügen kann man die gesamte Südhälfte der Insel leicht erkunden. Von den kilometerlangen Sandstränden, schroffen Felsküsten, wilder Natur in den Bergen bis hin zu den malerischen Altstädten mit typisch italienischem Flair und ausgezeichnetem Essen. Sardinien bietet alles für einen perfekten Kitesurfurlaub und das noch dazu mit bereits sommerlichen Temperaturen, wenn bei uns der Winter noch oder schon wieder das Wetter bestimmt. Life is just better in Boardshorts 😉

Dein Kitesurfurlaub in Porto Botte auf einen Blick:

  • Unzählige Möglichkeiten für Alternativaktivitäten (Klettern, Moutainbiking, Tauchen, Wandern, Kultur…)
  • Wundervolle Strände, wilde Natur und malerische Küstenstädte
  • In weniger als zwei Flugstunden aus Österreich, Deutschland und der Schweiz erreichbar

unsere Kitesurfkurse

  • Basiskurs Beginner
    € 310,-
    ca 5 Stunden (Theorieschulung, Kiteaufbau, Sicherheit und Praxistraining im Einzelunterricht)

    Dein perfekter Einstieg in die faszinierende Welt des Kitesurfens. Von deinen ersten Versuchen mit dem Kite bis zum ersten Boardstart begleiten dich unsere erfahrenen Trainer im Einzelunterricht für deinen optimalen Lernerfolg.

  • Intensivkurs Beginner -
    From Zero To Hero
    € 455,-
    8 Stunden (Theorieschulung, Kiteaufbau, Sicherheit und Praxistraining im Einzelunterricht)

    Für alle, die nicht nur reinschnuppern, sondern so richtig mit ihrer Kitekarriere durchstarten wollen ist dieser Kurs genau das Richtige! Mit einigen zusätzlichen Trainingseinheiten im Vergleich zum Basiskurs können wir die Grundtechniken noch intensiver mit dir trainieren und dich auf das selbständige Üben mit Kite und Board vorbereiten.

  • Aufbaukurs
    € 260,-
    4 Stunden Privatunterricht

    Für alle, die schon einmal einen Grundkurs belegt haben oder nach einer längeren Pause wieder mit dem Kitesurfen beginnen wollen, ist dieser Kurs ideal. Im Einzelunterricht mit Jetski und Funkschulung trainieren unsere erfahrenen Instructoren genau das mit dir, wo du noch Schwierigkeiten hast. Der optimale Kurs für alle die jetzt so richtig durchstarten wollen.

  • Intensivaufbaukurs
    € 410,-
    7 Stunden Privatunterricht:

    Mit fast doppelt so vielen Trainingseinheiten wie der Aufbaukurs ist der Intensiv Aufbaukurs unser beliebtester Kurs. In intensivem Training mit zwei bis drei Stunden pro Tag üben wir mit dir alles, wo du noch nicht zu hundert Prozent sicher bist. Egal, ob es um die Kitekontrolle geht, die Verbesserung des Boardstarts oder den letzten Feinschliff.  Nur du selbst entscheidest wo deine Grenzen liegen.

  • Privatunterricht
    € 65/h
    Du hast nicht das passende Kursangebot gefunden? Zögere nicht uns zu fragen. Egal, welches Lernziel du hast, im Privatunterricht stellen wir dir dein individuelles Schulungspaket zusammen. Gemeinsam mit dir, arbeiten wir an deiner Fahrtechnik oder trainieren mit dir die neuesten Moves. Gerne erstellen wir dir dein individuelles Angebot mit individuellem Schulungspaket für optimalen Lernfortschritt.
  • Verleihmaterial
    Auf Anfrage könnt ihr auch Verleihmaterial bei uns buchen. Es steht euch das neueste Kitesurfequipment jeweils aus der aktuellen Saison zur Verfügung. Wir bitten euch um Vorreservierung, solltet ihr an Verleihmaterial für euren Aufenthalt interessiert sein.

Alle Preise inkl. aller Steuern und Abgaben zzgl. einer einmaligen Membershipfee in der Höhe von 30,- Euro p.P. Die Membershipfee ist direkt vor Ort zu bezahlen und beinhaltet die obligatorische Haftpflichtversicherung, die durch die Kommunen auf Sardinien vorgeschrieben sind sowie die Nutzung der kompletten Infrastruktur inkl. Beach- und Rescueservice.

Packages mit Unterkunft und Flug

Appartements im Kitehouse

Gerne kannst du alle unsere Kitesurfkurse mit Unterkunft in unseren gemütlichen Appartments im Kitehaus in Spotnähe kombinieren.

In der Saison 2022 haben wir von April bis Oktober geöffnet und begrüßen auch gerne in unserem Kitecenter und Kitehaus auf Sardinien:

  • Appartements für 2-4- Personen im Kitehaus ab 72,- Euro /Nacht je Appartement
  • Ruhige Lage wenige Minuten vom Strand und dem Zentrum von Villarios entfernt
  • Restaurants und Supermarkt in unmittelbarer Umgebung
  • Alle Appartements verfügen über eine Klimaanlage, Bettwäsche, Flachbildfernseher und Kochgelegenheit mit Kühlschrank
  • Großer Pool und Meerblick
  • Gratis WLAN und Parkplätze
  • Shuttleservice bei Bedarf zum Kitecenter und zurück (wir empfehlen allerdings einen Mietwagen, um Sardinien hautnah zu erleben oder Abends einen Abstecher in eine der nahegelegen Städte genießen zu können)
  • Großzügiger Chilloutbereich mit Grillplatz

Dein Direktflug nach Sardinien

Sardinien eignet sich ideal als Kurzstreckenziel mit einfacher Anreise und guten Direktflugverbindungen aus ganz Europa. Am besten erreichst du uns über den Flughafen in Cagliari. In weniger als zwei Stunden bist du am Urlaubsziel angelangt und das noch dazu zu extrem günstigen Preisen von vielen europäischen Flughäfen. Um dir die Anreise so einfach, wie möglich zu gestalten, haben wir ein paar Beispielangebote zusammengestellt. Gerne beraten wir dich natürlich auch persönlich jederzeit bei Fragen zur Anreise egal, ob mit dem eigenen Auto und Fähre, Flugzeug oder Mietwagen.

Direktflüge aus Österreich und Umgebung ab 60,- Euro:

–> Hier geht’s zu den Flügen nach Cagliari ab Wien

–> Hier geht’s zu den Flügen nach Alghero ab Bratislava

–> Hier geht’s zu den Flügen nach Alghero ab Venedig

 Direktflüge aus Deutschland ab 50,- Euro:

–> Hier geht’s zu den Flügen nach Cagliari ab München, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Köln, Frankfurt, Berlin, Stuttgart und Nürnberg

–> Hier geht’s zu den Flügen nach Alghero ab Stuttgart, Memmingen, Frankfurt und Berlin

Direktflüge aus der Schweiz ab 70,- Euro:

–> Hier geht’s zu den Flügen nach Cagliari von Zürich, Basel, Genf und Altenrhein

Fragen und Antworten

Die wichtigsten Infos über das Kitesurfen in Sardinien auf einen Blick

Die beste Reisezeit für deinen Kiteurlaub auf Sardinien sind die Monate April, Mai und Juni sowie September und Oktober. Um diese Jahreszeit habt ihr nicht nur die beste Windausbeute sondern auch noch weniger Badetourismus. Dadurch habt ihr immer ausreichend Platz, um in Ruhe kiten zu gehen oder in unserer Kiteschule mit professioneller Betreuung Kitesurfen zu lernen. Aber auch die Sommermonate Juli und August bieten im Süden Sardinien, wo sich unser Kitespot befindet gute Bedingungen, um Kitesurfen zu lernen. Allerdings ist die Insel dann auch voller aufgrund des Badetourismus.

Die Anreise erfolgt am einfachsten mit dem Flugzeug über Cagliari. Aber auch mit dem Auto kann man einfach anreisen. Es gibt mehrere Fährverbindungen auf die Insel.

Sardinien ist auch das ideale Reiseziel für Kitesurfer, wenn ihr mit dem Wohnmobil unterwegs seid. Es gibt zahlreiche Campingplätze und ihr seid immer flexibel, um die Schönheit der Insel oder die verschiedenen Kitespots zu entdecken. Wildcampen ist an sich verboten, aber außerhalb der Hauptsaison (fast) überall geduldet.

An unserem Kitespot in Sardininen Porto Botte erwarten dich optimale Bedingungen, um in unserer Kiteschule Kiten zu lernen. Aber auch für erfahren Kiter bietet Porto Botte einen schönen Spot mit viel Platz. Es erwartet dich ein weitläufiges Kiterevier mit Stehbereich, konstantem Wind und einer professionellen Kiteschule.

Auf Sardinien gibt es gleich mehrere Windrichtungen, die alle Möglichkeiten fürs Kitesurfen bieten und damit die Windausbeute für Kiter auf Sardinien besonders hoch machen:

  • Mistral: Dieser Wind kommt im Frühjahr und Herbst sehr häufig vor und bringt konstanten, lebhaften bis starken Wind. Die Windrichtung ist sowohl für Kitesurfanfänger als auch fortgeschrittene Kitesurfer gut geeignet.
  • Tramontana: Ein kalter Nordwind, der stürmisch lebhaft vor allem in den Wintermonaten über die Insel zieht.
  • Levante: Das ist der Ostwind, der ebenfalls sehr gute Bedingungen für Kiter von Anfänger bis Fortgeschrittenenen bietet auch wenn dieser Wind manchmal etwas böiger sein kann.
  • Scirocco: Dieser Wind kommt aus Süden und bringt sehr warme, schwüle Luft mit hoher Luftfeuchtigkeit mit sich.
  • Greacale: Ein Ostwind, der stürmisch bis lebhaft Sardinien mit Wind versorgt.
  • Thermikwinde: Auf Sardinien treten, wie fast überall am Meer auch Thermikwinde auf, welche die atmosphärische Windrichtung noch verstärken kann oder oft auch etwas schwächer aber dafür sehr konstant alleine auftreten kann. Thermikwind ist durch seine besondere Stabilität und Zuverlässigkeit geprägt.

Wann ist der Wind am besten zum Kitesurfen auf Sardinien geeignet?

Generell ist der Wind auf Sardinien im Frühjahr und Herbst am zuverlässigsten. Im Südteil der Insel ist die Windwahrscheinlichkeit aber auch im Sommer sehr hoch und bietet ideale Bedinungen um Kitesurfen zu lernen. Während unserer angebotenen Reisezeiträume von April bis Oktober, sorgt eine stabile Thermik für hohe Windsicherheit bei gleichzeitig angenehmen Temperaturen.  Der Wind an unserem Kitesurfspot ist sehr konstant und bietet dir mit durchschnittlich 15 bis 25 Knoten ideale Bedingungen um Kitesurfen sicher und schnell zu lernen.

Wie ist das Wetter auf Sardinien fürs Kitesurfen im Frühjahr und Herbst?

Die Temperaturen liegen Anfang April meist etwas über 20 Grad und steigen bis Ende Mai schon mal bis 30 Grad.  Im Herbst ist es ähnlich mit rund 30 Grad Anfang September und etwa 20 Grad Ende Oktober. Tagsüber sind meist T-Shirt und Boardshorts angesagt. Für die Abende solltest du aber dennoch einen Pullover oder eine dünne Jacke mitbringen. Wenn du einen eigenen Neoprenanzug hast, empfehlen wir sowohl für das Frühjahr als auch den Herbst einen mittleren Langarmanzug mit etwa 3-4mm für das Kitesurfen auf Sardinien mitzubringen. Natürlich stellen wir dir andernfalls in den Kursen den passenden Neoprenanzug zur Verfügung. Die Windsicherheit ist im Frühjahr und Herbst besonders hoch.

Wie ist das Wetter auf Sardinien fürs Kitesurfen in den Sommermonaten Juni, Juli und August?

In den Sommermonaten erwarten dich warme bis heiße Tage und auch das Wasser ist dann bereits gut aufgewärmt. Für die Schulung ist ein dünner Neo oder Shorty noch zu empfehlen. Für alle, die bereits selbständig kite, reichen Boardshorts und Sonnenschutz vollkommen aus. Auch im Sommer erwartet dich eine sehr gute Windsicherheit im Süden der Insel, wo unsere Schule liegt während im Norden die Sommermonate eher durch sehr wenig Windtage geprägt sind.

Was muss ich zu den Kitesurfkursen als Anfänger mitbringen?

Das komplette Equipment ist bereits im Kurspreis enthalten. Du brauchst lediglich Sonnencreme und Boardshorts oder Bikini und Flip Flops für das Landtraining mitzunehmen. Wir haben nur das neueste Equipment aus der aktuellen Saison für euch am Start, für einen perfekten Lernerfolg.

Wann kann ich bei euch Kitesurfen und muss ich mich vorher anmelden?

Unsere Kiteschule in Porto Botte hat täglich von April bis Oktober geöffnet. Das ist der Zeitraum, wo ihr die besten Windverhältnisse auf Sardinien vorfindet, um Kitesurfen zu lernen. Die Kitesurfkurse starten täglich. Da wir im Einzelunterricht schulen, um euch optimalen Lernfortschritt garantieren zu können und aufgrund der hohen Nachfrage, empfehlen wir euch euren Kurs bereits vorab zu buchen oder vorzureservieren, um euch euren Kursplatz auch sicher garantieren zu können. Kursreservierungen vor Ort ohne Voranmeldung sind in der Regel nicht möglich.

Verfügt eure Kiteschule auf Sardinien in Porto Botte auch über ein Stehrevier und eine Schulungszone für Anfänger?

Unsere Kiteschule in Porto Botte verfügt selbstverständlich auch über ein Stehrevier und eine große Schulungszone, um dir das Kitesurfen nicht nur so einfach wie möglich zu machen sondern auch so sicher wie möglich. Ein großzügiges Stehrevier ist eine der wichtigsten Voraussetzung, wenn du schnell und sicher Kitesurfen lernen willst. Daher solltest du als Anfänger bei der Auswahl der richtigen Kiteschule besonders darauf achten, dass ein Stehrevier vorhanden ist.

Ist eure Kitesurfschule auf Sardinien lizenziert und Mitglied in einem internationalen Kitesurfverband?

Unsere Kiteschule in Porto Botte ist Mitglied des internationalen Kitesurfverbandes IKO (International Kiteboarding Association). Auch unsere Kitesurflehrer und Kitesurflehrerinnen verfügen über entsprechende Ausbildungen und Lizenzen. Damit können wir dir optimale Qualität und die internationale Standards in allen unseren Kitesurfkursen garantieren. Natürlich kannst du auf Wunsch nach den Kursen auch deine IKO-Kitesurflizenz bei uns ablegen.

Wie komme ich am besten zu euch?

Am einfachsten erreichst du uns mit dem Flugzeug. Die nächstgelegenen Flüghäfen sind Cagliari (ca 1 Stunde entfernt) und alternativ auch der etwas weiter entfernte Flughafen Alghero (ca. 3 Stunden entfernt).  Es gibt zahlreiche günstige und gute Flugverbindungen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz. Wenn du mit dem Auto anreist, findest du mehrere Fährverbindungen von Italien, Korsika oder der französischen Küste nach Sardinien. Wenn du mit dem Flugzeug anreist, empfehlen wir dir einen Mietwagen am Flughafen zu buchen, da der Transfer vom und zum Flughafen mit dem Taxi annähernd gleich viel kostet wie ein Mietwagen und du mit dem Mietwagen flexibler bist und du auch die Möglichkeit hast, die Gegend zu erkunden und Sardinien hautnah zu erleben.

Muss ich etwas Spezielles für die Einreise beachten?

Da Sardinien als italienische Insel Teil der EU ist, gelten keine besonderen Bestimmungen für EU-Bürger und Schweizer. Du solltest lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis mitführen. Auch ist die Infrastuktur auf Sardinien mit der in Mitteleuropa vergleichbar. Bankomaten und Kartenzahlung sind auf Sardinien überall weit verbreitet. Bei Anreise mit dem Auto wird von den Automobilclubs empfohlen, die grüne internationale Versicherungskarte mitzuführen (auch wenn diese nicht verpflichtend ist) und bei Reise mit einem außerhalb Italiens (entgeltlich oder auch privat) geliehenen Fahrzeugs, unbedingt eine Vollmacht des Besitzers in italienischer Sprache (Delega) mitzuführen.

Was kann man auf Sardinien außer Kitesurfen noch machen?

Sardinien bietet eine Vielzahl an Alternativmöglichkeiten. Sportbegeisterte finden fast unbegrenzte Möglichkeiten vom Moutainbiken, übers Klettern bis hin zum Tauchen.  Sollte einmal kein Wind sein, organisieren wir für dich auch gerne einen Wakeboardausflug zu einem nahegelegenen See. Auch Kulturinteressierte kommen auf Sardinien nicht zu kurz. Malerische Altstädte, Ausgrabungen von der Bronzezeit bis zu den Römern und nicht zuletzt die atemberaubende Berg- und Küstenlandschaft machen Sardinien zu einem einzigartigen Reiseziel.

Wie ist das Preisniveau auf Sardinien?

Das Preisniveau auf Sardinien hängt stark von der Region ab. Während die Costa Smeralda an der Nordostküste als sehr touristische Region dementsprechend teuer ist, so ist das Preisniveau an der Nordwestküste (wo wir uns befinden) deutlich niedriger. Hier liegt das Preisniveau etwa auf ähnlichem Niveau wie in Deutschland oder Österreich mit einzelnen Abweichungen. In Supermärkten kann man in etwa mit den gleichen Preisen wie in Mitteleuropa rechnen, Meeresfrüchte und frischer Fisch sind deutlich günstiger.

Wo kann ich am besten Kitesurfen lernen?

Ideale Bedingungen zum Kitesurfen findest du überall dort vor, wo es Flachwasser, konstante zuverlässige Winde und ausreichend Platz zum Üben gibt.  Wir haben alle unsere Schulstandorte vor allem danach ausgewählt, dass wir euch perfekte Schulungsbedingungen bieten können. Mit Stehrevier, konstantem Wind und ausreichend Platz, findest du hier an unserem Spot perfekte Bedingungen vor, um Kitesurfen zu lernen.

so kannst du uns kontaktieren

Get in touch

© Copyright - Kiteschool Sardinia